Ziele & Anspruch

Die Befähigung zur Begleitung von Menschen im palliativen Kontext ist unsere zentrale Motivation.

Palliative Care ebenso wie Palliativmedizin ermöglicht Betroffenen ihre Autonomie und Würde zu wahren und die Lebensqualität zu verbessern.

Schwerkranke Menschen und Sterbende sowie ihre Angehörigen zu unterstützen und begleiten ist die Aufgabe aller in Palliative Care und palliativmedizinisch haupt- und ehrenamtlich arbeitenden Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen.

Betroffene und die Menschen aus ihrem nahen Umfeld sind wie ein rohes Ei ohne Schale (ein verletztes und verletzliches System). Sie verdienen all unsere Aufmerksamkeit, unsere Unterstützung und unseren Schutz.

Zu ihrer Behandlung, Versorgung und Begleitung bedarf es nicht nur speziellen Wissens und besonderer Fähigkeiten, sondern auch einer besonderen Haltung mit einer ganzheitlichen Sicht.

Für alle, die schwerkranke und sterbende Menschen begleiten, versorgen und behandeln, bietet die Akademie Travebogen deshalb eine Vielzahl von Veranstaltungen an.
Unsere Qualifizierungskurse sind von der DGP und den Kammern der verschiedenen Berufsgruppen zertifiziert. Vertiefungsseminare, Workshops und Vorträge bauen auf bereits abgeschlossene Qualifizierungen auf. Bei der Planung nehmen wir gerne Anregungen von Teilnehmenden auf.

Fallbesprechungen und Vernetzungstreffen sollen ebenso wie Vorträge und Seminare sowohl den interkollegialen Austausch fördern als auch die Kommunikation zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen erleichtern.

Mit den Veranstaltungen für Laien wenden wir uns ganz ausdrücklich auch an die Öffentlichkeit - mit dem Ziel, in der Bevölkerung die Hospiz- und Palliatividee bekannter und transparent zu machen.

Es ist uns ein Anliegen, trotz ernster Themen auch eine gewisse Leichtigkeit und Humor in die Veranstaltungen zu bringen.
Dabei möchten wir Raum geben für sachliche ebenso wie emotionale Diskussionen, strukturierte Wissensvermittlung ebenso wie philosophische Betrachtungen, kreative Problemlösung ebenso wie ruhige Reflexion...

Die Themen der geeigneten Fort- und Weiterbildungen führen immer auch zu einer Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen mit Krankheit, Abschied, Sterben,Tod und Trauer. Wir möchten Sie darin unterstützen Ihre eigenen Ressourcen zu verstärken und eigene Strategien zu entwickeln.

Wir möchten Ihre Neugier wecken, in geschützter Atmosphäre sich erproben und dabei eigene Erfahrungen einbringen lassen.
Sie bringen Ihr Wissen und Ihre Kompetenzen mit – wir unterstützen Sie, diese zu erweitern. Auf Augenhöhe denken, sich beteiligen, diskutieren, Perspektiven wechseln – und verstehen.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen zu arbeiten!

"Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben."
Wilhelm von Humboldt