Fördermöglichkeiten

Bei der Entscheidung für eine Fort- und Weiterbildung steht Ihnen eine Vielzahl an Förderprogrammen zur Auswahl:

Bildungsurlaub:
Arbeitnehmer können für unterschiedliche Fortbildungen Bildungs­frei­stellung bei ihrem Arbeitgeber beantragen: www.bildungsurlaub.de
Als Bildungsurlaub anerkannte Veranstaltungen sind in unseren Ausschreibungstexten entsprechend gekennzeichnet.

Bildungsprämie:
Die Bildungsprämie ist ein Förderungsprogramm der Bundesregierung und ermöglicht Erwerbstätigen und Arbeitssuchenden individuelle Zuschüsse bei beruflichen Weiter­bil­dungs­maßnahmen: www.bildungspraemie.info

Förderung durch die Länder:
Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus kleinen bis mittelständigen Unternehmen mit geringem bis mittlerem Einkommen eignen sich die Programme der Bundesländer (Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein, Bildungs­scheck Mecklenburg-Vorpommern, Weiterbildungsbonus Hamburg, Weiterbildung in Niedersachsen: www.bildungspraemie.info

Arbeitsagentur:
Die Bundesagentur für Arbeit bietet unterschiedliche Förder­mög­lich­keiten. Eine Über­sicht finden Sie auf dieser Seite: www.arbeitsagentur.de

Perspektive Wiedereinstieg:
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend berät in Verbindung mit der Bundesagentur für Arbeit zu einem Wiedereinstieg ins Berufsleben. www.perspektive-wiedereinstieg.de