Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für Teilnehmende

Anmeldung

Für alle Veranstaltungen der Akademie Travebogen ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Die schriftliche Anmeldung online, per Fax oder per Post gilt als verbindlich.
Vorzugsweise senden Sie Ihre Anmeldung über das Onlineformular auf dieser Website. Auf Anfrage können wir Ihnen auch ein Anmeldeformular zuschicken.
Wir bitten Sie um Anmeldung innerhalb der angegebenen Frist. Für eine spätere Anmeldung ist eine telefonische Absprache notwendig. Ist keine Anmeldefrist genannt, so ist auch keine schriftliche Anmeldung notwendig.
Sie erhalten von uns zeitnah eine Anmeldebestätigung, durch die der Vertrag zustande kommt. Sollte es keine freien Plätze mehr geben, senden wir Ihnen eine Anfrage, ob wir Sie auf die Warteliste setzen dürfen.
Bei unzureichender Teilnahmezahl bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen.
 

Kosten

Die Teilnahmegebühr entnehmen Sie bitte der jeweiligen Veranstaltungsausschreibung. Sie beinhaltet ausgewählte Arbeitsmaterialien sowie Getränke und Pausensnacks. Bei ganztägigen Kursen wird ein Mittagessen innerhalb der zu entrichtenden Kosten angeboten.
Ist keine Teilnahmegebühr zu entrichten, so ist die Kostenfreiheit ausdrücklich in der Ankündigung vermerkt.
Die Rechnungslegung erfolgt, wenn das Zustandekommen der Veranstaltung gesichert ist.
 

Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühr wird nach Ablauf der Anmeldefrist nach Zugang unserer Rechnung ohne Abzug fällig.
Bei mehrteiligen Kursen können Sie nach Absprache mit uns eine Teilzahlung vereinbaren.
Soweit bei mehrteiligen Veranstaltungen mit einer Laufzeit von mehr als einem Monat eine Ratenzahlung vereinbart wurde, stellen wir die entsprechenden Raten gesondert in Rechnung.
 

Rücktritt und Kündigung

Die Kursanmeldung können Sie bis 4 Wochen vor Ablauf der Anmeldefrist ohne Angabe von Gründen stornieren. Dies bedarf der Schriftform. Maßgebend ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei der Akademie. Eine Bearbeitungsgebühr von 30,00€ ist zu entrichten.
Bei  späterer Absage, Nichterscheinen oder Abbruch der Veranstaltung, soweit diese jeweils nicht durch die Akademie zu vertreten sind, wird der Rechnungsbetrag als Ausfallgebühr in voller Höhe fällig. Dies entfällt, wenn entweder ein Kursteilnehmender von der Warteliste nachrücken kann oder mit einem von Ihnen gestellten Ersatzteilnehmenden ein Vertrag geschlossen wird.
Bei Veranstaltungen, die nur zeitweise vom Teilnehmenden besucht werden, ist dieser trotzdem zur Zahlung des vollen Preises verpflichtet. Diese Verpflichtung hat auch Bestand, falls es durch ein anteilsmäßiges Versäumnis von mehr als 10% der Veranstaltungszeit nicht zur Erlangung der Teilnahmebescheinigung oder auch eines Abschlusszertifikates kommt.
Das Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung aus wichtigem, gesetzlich geregeltem Grund bleibt in allen Fällen unberührt.
 

Änderungsvorbehalt

Die Akademie ist bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, insbesondere bei nicht von der Akademie zu vertretender Verhinderung der Dozierenden (z. B. plötzliche Erkrankung), oder bei Unterschreitung der Mindestteilnahmezahl berechtigt, Veranstaltungen oder Teile von Veranstaltungen abzusagen.
Sie werden hierüber unverzüglich von uns in Kenntnis gesetzt. Gezahlte Vergütungen werden umgehend erstattet. Soweit eine Veranstaltung nur teilweise abgesagt wird, erfolgt die Rückerstattung der gezahlten Vergütung entsprechend des abgesagten Teils der Veranstaltung. Vor einer anteiligen Durchführung der Veranstaltung erfolgt eine sorgfältige Prüfung der Akademie Travebogen, dass die Verkürzung keinen Einfluss auf das Erreichen des Veranstaltungszieles hat.
Soweit nicht gesondert abweichend vereinbart, ist die Akademie berechtigt, bei Vorliegen eines von der Akademie nicht zu vertretenden wichtigen Grundes Uhrzeit und Ort der Veranstaltung zu ändern. Über erforderliche Änderungen werden die angemeldeten Teilnehmenden unverzüglich informiert, spätestens bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn. Die angemeldeten Teilnehmenden sind in diesem Fall zum kostenfreien Rücktritt berechtigt, wenn die Änderung nicht nur unwesentlich ist.
Es besteht kein Anspruch auf  bestimmte Dozierende. Ein Wechsel von Dozenten  Dozierenden wird vorbehalten.
 

Haftung

Wir übernehmen keine Haftung für Sach- und Vermögensschäden, die den Teilnehmenden auf dem Weg und während des Aufenthalts durch Unfälle und sonstige Ereignisse mit Beschädigung oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände oder Kraftfahrzeuge entstehen.
Bei Ausfall einer Veranstaltung beschränkt sich unsere Erstattung auf die von Ihnen bereits gezahlte Kursgebühr. Für eventuelle darüber hinausgehende Ihnen entstandene Kosten wird von uns keine Haftung übernommen.
 

Urheberrecht

Die ausgegebenen Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen außerhalb der engen Grenzen der urheberrechtlichen Schutzbestimmungen nicht - auch nicht auszugsweise - ohne schriftliche Einwilligung der Akademie Travebogen vervielfältigt oder öffentlich wiedergegeben werden.

Dokumentation

Während der Durchführung der Veranstaltung ist jeder Teilnehmende für die korrekte Dokumentation seiner Anwesenheit auf den entsprechenden Formularen verantwortlich. Folgen aus fehlerhaften Angaben - besonders bei öffentlicher Förderung der Teilnahme - trägt der Teilnehmende, ggf. hat er die Akademie von Forderungen freizustellen.

Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Seminarverwaltung und -durchführung im Rahmen der Abwicklung des mit dem Vertragspartner bestehenden Vertragsverhältnisses erhoben und verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur an die erforderlichen Personen (z. B. Dozierende) sowie ggf. an Fördermittelgebende, falls Förderungen von Ihnen in Anspruch genommen werden. Die Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeitet. Sofern die Verarbeitung der Daten auf einer Einwilligung beruht, kann diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Weitere Informationen zur Verarbeitung finden Sie unter „Datenschutz" auf unserer Website www.akademie-travebogen.de/datenschutz.

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ergänzend für sämtliche Verträge mit Vertragsparteien/Teilnehmenden für Veranstaltungen der Akademie, soweit in den besonderen Vertragsbedingungen für die jeweilige Veranstaltung nichts Abweichendes geregelt ist.
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten insoweit nicht, als sie Regelungen in Zuwendungsbescheiden der öffentlichen Hand, der Verdingungsordnung oder anderen öffentlichen Richtlinien/Vorgaben entgegenstehen.
 

Abweichungen/Ergänzungen

Von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Vertragspartners/Teilnehmenden werden nur anerkannt, wenn die Akademie ihrer Geltung schriftlich zugestimmt hat.

Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis folgenden Rechtsstreitigkeiten ist Lübeck.