K1: Nachbesprechung von Ethik-Fallberatungen zur Entfristung des K1-Zertifikats

K1 - Zertifikat

Online-Angebot

Veranstalter:
Akademie Travebogen in Zusammenarbeit mit der Akademie für Ethik in der Medizin - Göttingen
Ort:
Lübeck (online)
Nachbesprechung von Ethik-Fallberatungen zur Entfristung des K1-Zertifikats

Zur Entfristung des K1-Zertifikats (Ethikberater:in im Gesundheitswesen) ist der Nachweis von drei realen Ethik-Fallberatungen (2x eigenverantwortliche Moderation, 1x Protokollerstellung) erforderlich, die mit einer erfahrenen Ethikberater:in (Qualifikation K2, AEM oder K3, AEM) nachbesprochen wurden.

Wir bieten Ihnen an, die für die Entfristung erforderlichen Ethik-Fallberatungen mit einer Trainer:in für Ethikberatung im Gesundheitswesen online nach zu besprechen. Die Nachbesprechung erfolgt auf der Grundlage der anonymisierten Protzokolle der drei Fälle, die vorab einzureichen sind.

Anhang:

Termine:
werden seitens der Akademie Travebogen bei Interesse vermittelt
Dauer:

60 Minuten

Zielgruppe:

Das Angebot richtet sich an Personen, die im Rahmen einer Schulung an der Akademie Travebogen ein befristetes K1-Zertifikat erworben haben (Wichtig: Das Ausstellungsdatum des befristeten Zertifikats darf nicht länger als 36 Monate zurückliegen.)

Kursleitung:

Prof. Dr. phil. Alfred Simon, Leiter der Geschäftsstelle der Akademie für Ethik in der Medizin
Dr. Annette Rogge, Chefärztin der Nordseeklinik Helgoland
Dr. Merwe Carstens, Fachärztin für innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie, Palliativmedizinerin
Petra Seiler, Palliativmedizinerin

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der Akademie Travebogen

Voraussetzung zur Entfristung des K1 Zertifikats Ethikberater:in im Gesundheitswesen.

Zertifizierung als Ethikberater:in im Gesundheitswesen der AEM

Veranstaltungsort:

Online via Zoom

Anmeldung:

Bitte wenden Sie sich bei Interesse per Mail unter akademie@travebogen.de an uns. Die Termine werden anschließend mit den jeweiligen Trainer:innen koordiniert.

Teilnahmegebühr:

200,00 Euro