Ethikberatung im Gesundheitswesen

K1 - Grund- und Moderationskurs

2020

Veranstalter:
Akademie Travebogen in Zusammenarbeit mit der Akademie für Ethik in der Medizin - Göttingen
Ort:
Lübeck
Grundkurs

Der Kurs richtet sich an Menschen verschiedener Professionen, die sich innerhalb ihrer Arbeit mit ethischen Fragestellungen im Gesundheitswesen beschäftigen oder in Zukunft beschäftigen wollen. Hierbei liegt der Schwerpunkt bei der ethischen Beratung im Zusammenhang mit ethischen Konflikten bei der Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen sowie palliativ Erkrankter mit geistigem Defizit.

Die beiden ersten Module vermitteln in Theorie und Praxis Wissen, Fähigkeiten und Haltungsaspekte, um die Grundlagen ethischer Beratung zu erlernen und einzuüben sowie die eigenen Aufgaben zu reflektieren. Die verschiedenen Formen sowie bisher vorhandene Strukturen werden vorgestellt.

Inhalte:

  • Ethik – Moral – Weltanschauung

  • Ethik und Recht

  • Begründungsansätze in der Ethik und die eigene Position

  • Individuelle Werteanamnese

  • Autonomie und Selbstbestimmung bei palliativen Patienten

  • Vorsorgeplanung – Advance Care Planning

  • Aufgaben, Modelle und Strukturen von Ethikberatung

  • Methoden der Ethik-Fallberatung (ethische Fallbesprechung)

  • Praxisübungen in der Moderation von Ethik-Fallberatungen

  • Qualitätssicherung und Evaluation

  • Schritte der Implementierung

  • Evaluation der erfolgreichen Implementierung von Ethikberatung

Moderationskurs

Im Moderationstraining für klinische EthikberaterInnen werden anhand konkreter Fallbeispiele die Zielsetzung, Durchführung und Evaluation von ethischen Fallbesprechungen vermittelt und durchgeführt.

Das Moderationstraining findet in Kleingruppen statt. Es dient dazu, im geschützten und supervidierten Bereich Erfahrungen in der Moderation ethischer Fallbesprechungen zu sammeln, sie kritisch zu beleuchten und ihre Möglichkeiten und Grenzen zu reflektieren.

Nach Absolvieren des K1-Grundkurses sowie dieses Moderationskurses kann die Zertifizierung zum/zur EthikberaterIn im Gesundheitswesen bei der Akademie für Ethik in der Medizin beantragt werden.

Anhang:

Termine:
Modul 1
14.09.2020
11.00 – 18.15 Uhr
15.09.2020
09.00 - 16.15 Uhr
Modul 2
09.11.2020 - ONLINE
11.00 – 18.15 Uhr
10.11.2020 - ONLINE
09.00 - 16.15 Uhr
Modul 3
30.11.2020
11.00 - 18.15 Uhr
01.12.2020
09.00 - 16.15 Uhr
Dauer:

Grundkurs (32 UE) in zwei Modulen jeweils zweitägig
Moderationskurs (16 UE) zweitägig

Die Module sind nur zusammen buchbar.

Zielgruppe:

Multiprofessionelle Teilnehmende aus Pflege, Medizin und psychosozialen Berufen, Theologie, Rechtsmedizin oder anderen Berufen, die sich mit medizinethischen Aspekten auseinandersetzen

Kursleitung:

Prof. Dr. phil. Alfred Simon, Leiter der Geschäftsstelle der Akademie für Ethik in der Medizin, Vorstandsmitglied im Zentrum für Medizinrecht der Georg August Universität Göttingen
zusätzlich Prof. Dr. med. Bernd Alt-Epping, Palliativzentrum, Universitätsmedizin Göttingen

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung der Akademie Travebogen

Voraussetzung zur Beantragung des K1 Zertifikats EthikberaterIn im Gesundheitswesen

Registrierung beruflich Pflegender 20 Fortbildungspunkte

Veranstaltungsort:

Akademie Travebogen
Ziegelstraße 9-11
23556 Lübeck

Anmeldung:

bis zum 20.07.2020

Teilnahmegebühr:

825,00 Euro plus zusätzlich 50,00 Euro Gebühr für das K1 Zertifikat bei der Akademie für Ethik in der Medizin

Die Teilnahmegebühr enthält die Kosten für Unterrichtsmaterialien, sowie für Pausengetränke und Mittagessen